Stadtwerke Leine-Solling informieren über Abkochgebot des Trinkwassers in Moringen und OT

Die Stadtwerke Leine-Solling GmbH informiert, dass auf Anordnung des Landkreises Northeim – Fachbereich Gesundheitsdienste – vorsorglich wegen einer leichten Verunreinigung das Trinkwasser gechlort, ein generelles Abkochgebot ausgesprochen wurde und vorsorglich bis auf Weiteres in den Ortsteilen Tönnieshof, Weper, Oldenrode, Nienhagen, Lutterbeck, Moringen, Blankenhagen, Thüdinghausen das Trinkwasser zum Verzehr abgekocht werden muss.
Durch die Chlorung kann es zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen, es bestehen dadurch aber keine gesundheitlichen Bedenken.

Bitte informieren Sie auch Mitbewohner*innen und Nachbar*innen.

Beitrag teilen:

← alle Newsmeldungen